Fotoreise Lofoten

1/12

Diese Fotoreise führt uns an den Polarkreis, genauer gesagt in den hohen Norden Norwegens.

Auf unserem einwöchigen Abenteuer erkunden wir die malerischen Inselgruppen der Lofoten, welche von schroffen Bergen bis hin zu türkisblauem Meer vieles zu bieten haben.

Das Highlight dieser Fotoreise könnten mit ein bisschen Glück die tanzenden Polarlichter am Nachthimmel sein, doch im Herbst ist keinesfalls die wunderschöne bunte Landschaft zu unterschätzen.

Lass dich vom Profi Michael Kraus

durch die atemberaubende herbstliche Landschaft der Lofoten führen

Preis pro Teilnehmer

ab 2178,- Euro

Workshop Leiter: Michael Kraus

Verantwortlicher Veranstalter:

Thürmer Reisen KG

Ekkehartstraße 15

85630 Grasbrunn

Kursbeginn  17.09.2023

Kursende     24.09.2023

maximale Teilnehmeranzahl: 7

minimale Teilnehmeranzahl 4

aktuell verfügbare Plätze: 7

Preis pro Person:

Preis Person im Doppelzimmer   2178 €

Preis Person im Einzelzimmer 2477

Die ersten 4 Teilnehmer bekommen einen Rabatt von 150€

Ablauf der Fotoreise

Tag 1 Ankunft Svolvær

Wenn alle angekommen sind starten wir mit unserem Van nach Henningsvær, zu unserer Unterkunft auf den Lofoten. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir Zwischenstops einlegen um zu fotografieren.

Tag 2 - 6

Wir werden auf den Lofoten zahlreiche Spots anfahren, wie die Strände Uttakleiv, Unstad, Haukland und Myrland. Natürlich steht für euch auch der Besuch der Klassiker wie Hamnoy und Reine auf dem Programm. Zusammen werden wir die Vielfältigkeit dieser wunderschönen Landschaft in verschiedenen Lichtsituationen fotografieren. Ein paar unendeckte Plätze auf den Lofoten gehören auch zu unserem Abenteuer, wie zb. ein Schiffswrack. Wenn es das Wetter zulässt wird auch das Polarlicht den Weg auf unserer Speicherkarte der Kamera finden. Durch die tief stehende Sonne zu dieser Jahreszeit werden wir von morgens bis abends unterwegs sein, die Locations werden je nach Bedingungen (wetter) von mir individuell angesteuert, um immer das beste Foto zu machen. Sollten wir Tage mit schlechtem Wetter haben, so werden wir gemeinsam in unserer Unterkunft in die Theorie der Fotografie und Bildnachbearbeitung  eingehen.

Tag 7 Abreise fahrt zum Flughafen

Wir werden gemeinsam früh morgens zum Flughafen nach Svolvær aufbrechen, wo sich dann auch unsere Wege wieder trennen werden.

Bitte denken Sie daran, das gewandert wird was ein wenig Kondition erfordert.

Was dich erwartet

- Gute Laune und Spaß

- freundlicher Workshopleiter

- Besprechung der Bilder im Anschluss nach dem Workshop

- Genügend Zeit an jeder Location um das perfekte Bild zu machen

- kreatives Fotografieren

- Professionelle Beratung und Betreuung während der kompletten Fotoreise durch den Workshopleiter

- Kleine Gruppe von maximal 7 Teilnehmern

- Wenig Schlaf (bei klaren Polarlichtnächten)

Was lernst du

- Grundlagen der Fotografie

- Histogram

- korrekte Belichtung

- Bildaufbau

- Langzeitbelichtung

- Filtereinsatz (Grauverlauf, ND und Polfilter)

- Mehrfachbelichtung

- Focus Stacking

- Apps die mir in der Landschaftsfotografie helfen

In der Fotoreise nicht enthalten

- Anreise bis zum Flughafen Svolvær (kann auf wunsch beim Veranstalter Thürmer Reisen KG mitorganisiert werden)

- Abreise ab dem Flughafen Svolvær (kann auf wunsch beim Veranstalter Thürmer Reisen KG mitorganisiert werden)

- Verpflegung (Essen und Trinken), dies muss jeder vor Ort in den Supermärkten (die wir regelmäßig anfahren) selbst kaufen

- keinerlei Versicherung wie z.B. gegen Personen-, Sach- oder Haftpflichtschäden und Reiserücktrittsversicherung, bitte bei Bedarf selbst  abschließen  !!!

- Krankenversicherung (ab ca. 10 Euro pro Jahr erhältlich, für Tipps gerne fragen)

- Souvenirs

- Reiserücktrittsversicherung

In der Fotoreise enthalten

- Inkl. aller Transfers mit dem Mietwagen

- Coach

- Kraftstoff

- Übernachtungen in einer Unterkunft inkl. Frühstück

- Workshopgebühr

Empfohlene Ausrüstung

- Spiegelreflexkamera / Systemkamera

- Verschiedene Objektive (empfohlene Brennweitenabdeckung 16mm - 200mm)

- Dreibein Stativ

- Ersatzakkus

- Speicherkarten

- Graufverlauf, ND und Polfilter

- Wetterfeste und Wasserfeste Kleidung (warme Kleidung)

- Regenschutz für Kamera und die restliche Ausrüstung

- Fernauslöser

- nach Möglichkeit Laptop mit Bildbearbeitungsprogramm

Anmerkung

Wir fotografieren in der freien Natur. Somit haben wir keinerlei Einfluss auf die Witterungsbedingungen.

Bitte denken Sie daran das es keine Garantie gibt die Polarlichter zu sehen.

Je nach Wetterlage entscheide ich spontan, die Spots zu tauschen.

Bei extrem schlechtem Wetter werden wir uns der Theorie (in der Unterkunft) widmen.

Kundenbewertungen

Bernd  ⭐⭐⭐⭐⭐    

"Herzlichen Dank für den tollen Workshop am Ammersee (08.05. - 09.05.21). Es waren 2 intensive Tage mit unterschiedlichen Anforderungen. Ich habe schon ein paar Kurse besucht. Dein Kurs hebt sich von den anderen deutlich ab! Dies liegt daran, dass Du Dein Wissen sehr verständlich vermittelst und die Teilnehmer auch auf mögliche Fehler hinweist. Du nimmst dir auch für Fragen Zeit. Rundumbetreuung von Anfang bis Ende. Alles läuft entspannt ab. Wir waren eine harmonische Gruppe und hatten viel Spaß. Absolut empfehlenswert.

Viele Grüße Bernd"